Sie sind nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 10 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Australian Shepherd Forum für Züchter und Halter. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gwynnie

unregistriert

1

13.02.2008, 14:53

Barfen oder nicht

Hallo!

Ich habe ja schon berichtet, dass Phoebe seit sie bei uns ist, ständig Durchfall oder sehr weichen Stuhl hat. Auf Giardien wurde sie dreimal negativ getestet, und auch sonst hat sie keine Parasiten im Kot.

Ich habe mich also einmal mit der Frage des Fütterns beschäftigt, und habe mich nun fürs Barfen entschieden.

Gestern waren wir nun bei der Tierärztin, und ich habe dieses Thema auch angesprochen. Die Dame war, gelinde gesagt, entsetzt, wie ich denn auf diese Idee kommen könnte und hat mit dem üblichen Vortag über Parasiten und ähnlichem angefangen. SIe wollte mir dann auch unbedingt das Futter von Hills verkaufen...

Nur in einem Punkt hat sie mich ins Grübeln gebracht, sie miente nämlich, dass die Kleine mit Barf nicht alles an Nährstoffen bekommt, was sie braucht, und dass der Calzium/Phosphoranteil bei Knochenfütterung voll verkehrt wäre.
Ich habe schon danach gegoogelt, und bin nicht wirklich fündig geworden.

Wie seht ihr das?
Was füttert ihr an Ergänzungen?

Gibt es einen Futterplan für Welpen? Oder habt ihr die selber erstellt? Den Plan von S. Dierauer hab ich gefunden, aber den find ich schon heftig viel...

Phoebe ist jetzt 11 Wochen und wiegt 6 Kg. Ich komme da auf etwa 450g täglich, davon 1/3 Gemüse, 1/3 Fleisch und 1/3 Knochen (im Moment Hühnerhälse). Ab und zu Joghurt oder Hüttenkäse, mal ein Ei mit Schale, hin und wieder Lachsöl und eventuell Schindeles Mineralien.
Ist das okay?

Liebe Grüße

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 10 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link