Sie sind nicht angemeldet.

Die letzten 5 Beiträge

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Australian Shepherd Forum für Züchter und Halter. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

eve1973

Fortgeschrittener

  • »eve1973« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 332

Level: 38 [?]

Erfahrungspunkte: 1.430.041

Nächstes Level: 1.460.206

  • Nachricht senden

1

12.12.2009, 09:15

3sat, 13.12.09, 17.30 Uhr: Der Hund an meiner Seite

Ist vielleicht ganz interessant:

Zitat

Der 7-jährige Levin sitzt im Rollstuhl. Diagnose: Tetraspastik. SeineArme und Beine sind ganz oder teilweise gelähmt. Für jeden Stift, der herunterfällt und jede Türklinke, die er nicht erreicht, muss er nach seiner Mama rufen. Ein Assistenzhund könnte den Alltag der Familie sehr erleichtern. Anders als ein Blindenhund wird ein Assistenzhund aber nicht von der Krankenkasse bezahlt. Die Anschaffung eines Hundes kostet 1.500 bis 2.000 Euro, die Ausbildung zum Assistenzhund durchschnittlich 25.000 Euro. Der gemeinnützige Verein "Vita" wird über Spenden und Fördermitglieder finanziert und schafft Hilfe. Levin ist einer von den Menschen mit Behinderungen, die Hilfe im Ausbildungszentrum von "Vita" suchen, dort findet er die Golden-Retriever-Hündin Ashley. Die körperlich behinderte Studentin Nina trainiert seit einem halben Jahr mit Labradorhündin Emily. Ein Test soll zeigen, dass sie sich aufeinander verlassen können. Der Retriever-Welpe Homer verbringt sein erstes Lebensjahr bei einem ehrenamtlichen Helfer des Vereins. Ein wöchentlicher Besuch in der Welpenschule des Vereins ist Pflicht. Erst, wenn Homer die Grundlagen erlernt hat, kann er im "Vita"-Ausbildungszentrum gezielt trainiert und schließlich vermittelt werden.
"vivo-Reportage: Der Hund an meiner Seite" begleitet drei Hunde des Vereins "Vita" in verschiedenen Phasen ihrer Ausbildung, von der Welpenschule bis zur Assistenzhund-Prüfung.

http://www.3sat.de/dynamic/sitegen/bin/s…ramm_archiv.php

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link