Sie sind nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 2 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Australian Shepherd Forum für Züchter und Halter. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Marty

Anfänger

  • »Marty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Level: 15 [?]

Erfahrungspunkte: 7.284

Nächstes Level: 7.465

  • Nachricht senden

1

27.02.2010, 17:24

HD B bei beiden Eltertieren

Hallo zusammen,

ich habe vor mir meinen ersten Aussie zu kaufen und bin dann auch schon au einen Züchter aufmerksam geworden bei dem eigentlich alles passt
alle Erbanlagen der beiden Elterntiere sind ok
MDR
ED/ OCD/ PRA frei usw

das einzige fragwürdige sind die HD Ergebnisse bei denen swohl Vater als auch Mutter der Welpen HD B haben.

Nun weiß ich leider nicht wie "schwer" die Welpen vorbelastet sind und ob die Zucht deswegen wegfällt
vor allem da ich später einmal Agility oder ähnliches mit dem Hund machen will.

Kann mir da vielleicht jemand helfen

Vielen Dank und liebe Grüße

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 2 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link